Formel 1

ServusTV: Gerhard Berger zu Besuch im Hangar-7

Von - 02.12.2019 09:23

Bei der ServusTV-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7» steht die Zukunft des Motorsports im Fokus. In der Talk-Runde diskutieren Gerhard Berger, Alex Hofmann und Philipp Eng über Elektroserien im Motorsport.

Am vergangenen Wochenende endete in Abu Dhabi die Formel-1-Saison, doch für die Teams geht es nahtlos mit den nächsten Testfahrten weiter, in denen die Reifen für die Zukunft zum Einsatz kommen werden. Die Königsklasse des Formelsports bereitet sich auf umfassende Änderungen vor, die ab 2021 in Kraft treten und für eine spannendere, bessere und nachhaltigere Show im GP-Zirkus sorgen sollen.

F1-Techniker Pat Symonds stellte allerdings klar, dass die Formel 1 weiterhin am Verbrennungsmotor festhalten wird. Sein Argument lautet: Auch wenn der Elektro-Trend in der Automobilindustrie anhält, werden immer noch mehr als 90 Prozent aller Fahrzeuge auf diesem Planeten von einem Verbrennungsmotor angetrieben. Folglich bringt es kurzfristig viel, diesen Antrieb sauberer zu gestalten. Hinzu kommt, dass es schwierig ist, bei grösseren Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen auf reine Elektro-Power zu setzen. Deshalb macht es durchaus Sinn, sich weiter auf die Verbrenner zu konzentrieren.

Doch im Motorsport ist der Trend zur Elektrifizierung des Antriebs unverkennbar. So hat sich VW unlängst entschieden, alle Vierrad-Werksprojekte mit Verbrennungsmotor einzustellen. Und reine Elektroserien wie die Formel E oder die MotoE erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Da stellt sich die Frage, wie die Rennserie der Zukunft aussehen soll.

Eine Studie der DTM-Dachgesellschaft ITR beschreibt die Rennserie vom Morgen als Meisterschaft, in der die bis zu 1000 PS starken Boliden an die 300 km/h Topspeed erreichen und in der die Boxenstopps von Robotern durchgeführt werden.

Über dieses und andere Konzepte diskutieren in der heutigen ServusTV-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7» ab 21:15 Uhr (in der Schweiz und in Deutschland ab 23.05 Uhr) der frühere GP-Pilot und heutige DTM-Chef Gerhard Berger, ServusTV-MotoGP-Experte und Ex-Motorrad-Rennfahrer Alex Hofmann und DTM-Pilot Philipp Eng in der grossen Talk-Runde.

Neben dem Motorsport steht auch der alpine Ski-Sport im Fokus, denn an diesem Wochenende steigen im alpinen Skiweltcup die ersten Amerikarennen. In der Sendung analysieren Benjamin Raich und Bernadette Schild die Leistungen der ÖSV-Fahrer in Lake Louise bzw. Killington, Schild gibt nach ihrer Kreuzband-OP zudem Auskunft über den Heilungsprozess.

Moderation

Andreas Gröbl

Themen

Ski alpin: Auftakt zu Amerikarennen
Talk: Elektroserien im Motorsport

Gäste

Benjamin Raich (Doppel-Olympiasieger)
Bernadette Schild (Kreuzbandriss vor vier Wochen in Sölden)
Gerhard Berger (Ex-GP-Pilot und DTM-Chef)
Alex Hofmann (ServusTV-MotoGP-Experte)
Philipp Eng (ein DTM-Sieg)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Gerhard Berger © ServusTV / Neumayr / Leo Gerhard Berger Alex Hofmann © ServusTV / Neumayr / Leo Alex Hofmann Philipp Eng © ServusTV / Neumayr / Leo Philipp Eng
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 12.12., 15:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 12.12., 16:20, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 16:25, SPORT1+
Motorsport - THE HELL
Do. 12.12., 17:35, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 18:15, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 12.12., 19:00, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 12.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 12.12., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Do. 12.12., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 12.12., 21:50, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm