Gemischtes Saisonende bei Mercedes

Von Guido Quirmbach
Formel 1
1. Runde: Liuzzi parkt auf Schumacher

1. Runde: Liuzzi parkt auf Schumacher

Während Nico Rosberg einen hervorragenden 4. Rang einfuhr, dauerte das Rennen von Michael Schumacher nur wenige Sekunden.

In der ersten Schikane sah es in der 1. Runde auf den ersten Blick nach einer Kollision der beiden Mercedes-Piloten aus. Nico Rosberg versuchte aussen an Schumi vorbeizigehen, als der sich drehte. Allerdings aus eigener Schuld: «Ich geriet auf den schmutzigen Teil der Strecke» gab der Rekord-Weltmeister zu. Vitantonio Liuzzi konnte nicht mehr ausweichen und fuhr mit seinem Force India frontal in den Mercedes. Dabei schrammte sein Vorderrad nur knapp an Schumachers Helm vorbei: «Da macht man sich schon mal ganz klein im Cockpit» bemerkte Schumacher nach dem nicht ungefährlichen Vorfall in die TV-Kameras.

Doch das war der Schlüssel zu Nico Rosbergs gutem Endergebnis, denn in der folgenden Safety-Car-Phase ging er sofort an die Box und absolvierte seinen Pflichtboxenstopp. «Dafür muss ich mich bei Ross Brawn bedanken» freute sich Rosberg. Später sah er hinter sich im Rückspiel, wie Fernando Alonso an Vitaly Petrov verzweifelte. «Ich habe mir schon ausgemalt, was passieren wird, wenn er an Petrov vorbei ist auf mich aufschliesst. Aber dazu ist es ja nie gekommen.»

Die Saisonbilanz sieht für Nico Rosberg gemischt aus: «Einerseits war ich meistens vor meinem Teamkollegen, das ist gut. Doch wenn man sich die Resultate ansieht, es weniger gut. Wir wollten Rennen gewinnen in diesem Jahr, doch da waren wir doch weit von entfernt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE