Tour de France in Monaco

Von Agnes Carlier
Hier wird im kommenden Juli geradelt.

Hier wird im kommenden Juli geradelt.

Etwas früher als üblich werden die Tribünen für das Stadtrennen von Monaco vorbereitet. Und gefahren wird gleich zweimal!

Etwas früher als üblich wurden die Tribünen und Sitze hervorgeholt, welche für den Monaco-GP gebraucht werden. Die Vorbereitungen laufen dieses Mal besonders akribisch, denn die Metallkonstruktionen und Kunststoffschalen werden gleich für zwei Grossanlässe gebraucht – für den 67. Grossen Preis von Monaco sowie für die 96. Tour de France!

Während für die Tribünenplätze bei der Formel 1 am 24. Mai zwischen 500 und 700 Euro zu bezahlen sind, haben es die Fahrrad-Fans besser: Die Startetappe am 4. Juli erleben Sie im Fürstentum kostenlos.

Es ist das sechste Mal, dass das berühmteste Radrennen der Welt in Monaco Halt macht, erstmals vor genau 70 Jahren (1939).

In Monaco schliesst sich damit ein Kreis: Denn der «Automobilclub de Monaco" (ACM) wurde in seiner ursprünglichen Form als «SVM» gegründet, für «Sport Automobile et Vélocipédique de Monaco» ...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3