Piquet: Zwei Rennen in Australien

Von Agnès Carlier
Formel 1
Mindestens bei einem Rennen kann er sich Siegchancen ausrechnen

Mindestens bei einem Rennen kann er sich Siegchancen ausrechnen

Renault-Pilot Nelson Piquet steht in Australien gleich bei zwei Rennen im Einsatz.

Als einziger GP-Pilot im Feld wird Nelson Piquet am übernächsten Wochenende in Melbourne zwei Rennen fahren: Neben dem Formel-1-Saisonauftakt wird der Brasilianer am traditionellen Go-Kart-Rennen im Rahmenprogramm starten.

Mindestens dann dürfte der Renault-Pilot hervorragende Siegchancen haben: das Startfeld des Kartrennens besteht jeweils aus zwar ehrgeizigen, aber meist mässig talentierten Amateuren.

Piquet startet nicht ganz freiwillig: Die Organisatoren hatten um die Teilnahme eines F1-Piloten ersucht, und anhang des GP-Hauptsponsors (ING) und des Renault-Hauptsponsors (ING) lag die Teilnahme Piquets nahe.

Im vergangenen Jahr war Toyota-Ass Jarno Trulli zu seinen Wurzeln zurück gekehrt: Der Kart-Champion von 1995, der vor wenigen Jahren begonnen hat, eigene Karts herzustellen, eröffnete den «Albert Park Go-Kart Circuit».

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
8DE