Schumi: «Bin nicht der Grösste»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Schumacher sieht Schwächen bei sich

Schumacher sieht Schwächen bei sich

Der siebenmalige Weltmeister sieht sich nicht als den historisch herausragenden Rennfahrer an.

[*Person Michael Schumacher*] (41) hält sich nicht für den Grössten.

Auf die Frage, ob er sich für den besten Fahrer aller Zeiten hält, sagte er gegenüber Nachrichtensender «CCN»: «Nein.»

Statistisch ist Schumi mit sieben WM-Titeln und 91 GP-Siegen in der Formel 1 unantastbar. Aber er verweist auf andere Kategorien und sagt: «DTM fahren zum Beispiel, wie mein Bruder, das könnte ich nicht. Dafür habe ich nicht das Gefühl.»

Überdies sei es nicht sein Credo, um jeden Preis gewinnen zu wollen: «Es muss im Rahmen des Erlaubten sein, diesen Rahmen, ja, den nutze ich vollständig aus.»

Erfahren Sie mehr über Michael Schumacher, speziell über den Sensationstransfer von Ferrari zu Mercedes GP, der vor genau einem Jahr sein Comeback einleitete, in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK. Ab heute am Kiosk.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE