Ferrari kommt früh

Von Peter Hesseler
Formel 1
Domenicali braucht als Teamchef nun Erfolge

Domenicali braucht als Teamchef nun Erfolge

Die Scuderia präsentiert ihren Neuwagen für 2011 bereits am 28. Januar. Bessere Basis als Erfolgsrezept.

Ferrari präsentiert seinen Neuwagen am 28. Januar, an einem Freitag also, in Maranello. Beim ersten Test in Valencia wird ab 1. Februar der WM-Zweite Fernando Alonso fahren, bevor Felipe Massa zum Zug kommt.

Teamchef Stefano Domenicali formuliert klare Ziele, will «beide Titel» gewinnen. Das mus er langsam auch. 2010 gab es gar keinen. Da räumte Red Bull Racing im Finale den seitens Alonso sicher geglaubten Fahrertitel ab. Im Jahr davor gingen beide Trophäen an das Team BrawnGP. 2008 gewann Ferrari immerhin den Konstrukteurspokal. Und 2007 (mit Räikkönen) letztmals den Fahrertitel. Und das eher zufällig im Finale.

Domenicali sagt: «Wichtig ist es, dass wir von Beginn an ein starkes und zuverlässiges Auto haben. Diesbezüglich müssen wir uns im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Was die Entscheidungen an der Rennstrecke betrifft, müssen wir perfekt sein.»

Domenicali meint: Im Vorjahr brauchte die Scuderia bis Saisonmitte, um im Fahrt zu kommen. Und im Finale wurde der Titel per strategischer Fehlentscheidung verloren. Kürzlich kündigte die Scuderia an, die Strategie-Abteilung personell zu verstärken.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE