Sauber mit neuen Partnern

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sauber freut sich über neue Partner

Sauber freut sich über neue Partner

Sauber legt weiter Partner zu: Nach NEC (Elektronik) nun mit Disensa, einer Tochterfirma des Zement-Schwergewichtlers Holcim.

Sauber zeigt fast im Wochentakt neue Partner: Unlängst war es «NEC» (für Nippon Electric Company), der 1899 gegründete Elektronik-Konzern aus Tokio. Die Produktepalette reicht von Unterhaltungs-Elektronik bis zu Halbleitern. NEC beschäftigt weltweit 142000 Mitarbeiter und erreichte 2010 einen Umsatz in Höhe von 30,5 Mia Euro.

Bei der Sauber-Demo in Guadalajara fuhr Sergio Pérez mit einer Bulldogge auf dem Seitenkasten, dem Logo der Zement- und Mörtelfirma Apasco, die ebenfalls zu Holcim gehört. Bei den Testfahrten in Barcelona steht Disensa auf dem Wagen.

Disensa, das erste Franchiseunternehmen für Baumaterialien in Lateinamerika, handelt mit Produkten seit 1978 unterschiedlicher Hersteller. Zum Sortiment gehören unter anderem grauer und weißer Zement, Bewehrungs- bzw. Betonstahl, Betonblöcke, Pflastersteine und unterschiedliche Dachmaterialien.

Die Stärke des Franchiseunternehmens beruht auf seinen über 2000 Franchisenehmern in ganz Lateinamerika, bei denen es sich ausschließlich um Unternehmer und Inhaber kleiner bis mittelgroßer Einzelhandelsfirmen handelt. Allein in Ecuador, wo das Franchiseunternehmen direkt unter der Marke Disensa auftritt, gibt es knapp 500 Geschäfte von Franchisenehmern.

Disensa gehört zum Schweizer Holcim-Konzern, einem der weltweit grössten Zementproduzenten (Umsatz 2009 21,1 Milliarden Schweizer Franken).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 11:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 13:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 14:05, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • Fr.. 18.06., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 18.06., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
3DE