Bernie und die Bayern

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ecclestone will in München seinen Horizont erweitern

Ecclestone will in München seinen Horizont erweitern

Formel-1-Impressario und Fussballclub-Besitzer holt sich angeblich Nachhilfe beim FC Bayern München.

Bernie Ecclestone holt sich angeblich Hilfe beim Fussballclub FC Bayern München. Der F1-Promoter ist Mehrheitseigner des britischen Clubs Queens Park Rangers, wenn auch verkaufswillig. Nun hat Roman Rummenigge, Berater von Christian Klien, Ecclestone laut «Sportbild» eine Einladung von Karl Heinz Rummenigge übermittelt, dem Vorstandsvorsitzenden des vielfachen deutschen Fussball-Meisters FC Bayern München.

Der 80-jährige Brite soll sich ausgiebig in München umschauen dürfen, wie ein Topclub geführt wird. Er hat die Einladung angeblich angenommen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE