Erfolg für Virgin

Von Peter Hesseler
Formel 1
Virgin und Glock – jetzt mit CNBC als Partner

Virgin und Glock – jetzt mit CNBC als Partner

Der Gesamt-Letzte der Saison 2010 angelt sich den Fernsehsender CNBC als Partner.

Das Virgin-Racing-Team hat eine Partnerschaft mit Fernsehsender CNBC verkündet.

Virgin bezeichnet CNBC als führenden globalen Sender für Wirtschaft und Finanzen, Nachrichten und Information. Das Logo von CNBC wird auf zahlreichen Teambesitztümern aufscheinen, speziell auf dem Auto und den Overalls der Fahrer.

Das ist zweifellos ein Verkaufserfolg für das Team von Timo Glock und Mitbesitzer Richard Branson, denn Virgin startet as Gesamt-Letzter von 2010 in die neue Saison, aber nun mit CNBC-Unterstützung und CNBC-Logos. Da werden einige Konkurrenten neidisch drauf schielen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 22:45, Motorvision TV
    French Drift Championship 2020
  • Fr.. 18.06., 23:15, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
» zum TV-Programm
6DE