Button fordert Ingenieure

Von Peter Hesseler
Formel 1
Button motiviert sein Team mit Zuversicht

Button motiviert sein Team mit Zuversicht

Mit warmen Worten macht der Weltmeister von 2009 den McLaren-Technikern klar, dass er für das Barcelona-Wochenende mehr erwartet als zuletzt.

Jenson Button hat sein Team für die mangelnde Entwicklungsarbeit für den Türkei-GP hart kritisiert. Der Weltmeister von 2009 wurde im Istanbul Park nur Sechster, sein McLaren-Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton Vierter, aber weit abgeschlagen hinter Sieger Sebastian Vettel (Red Bull Racing).

Jetzt hat Button offenbar seinen Optimusmus wiedergefunden.

«Ich weiss wie unser Team reagieren kann. Sie sind bestimmt nicht gerne zurückgefallen beim Türkei-GP, aber wir sind ziemlich zuversichtlich, dass wir von unseren geplanten neuen Teilen (für den Spanien-GP am 22. Mai) das Tempo und die Haltbarkeit bekommen werden, die wir brauchen, um an der Spitze zu kämpfen.»

Button versichert, er wisse, dass McLarens Designer an allen Fronten arbeiteten, um das Auto siegfähig zu machen.

Button wurde in der Türkei etwas zu früh an die Boxen beordert und verlor dadurch wertvollen Boden. In der WM-Wertung liegt der 30-jährige Brite (46 Punkte) an vierter Stelle hinter Vettel (93), Hamilton (59) und Webber (55).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE