Von der Strecke auf die Strasse

Von Vanessa Georgoulas
Lieferung für einen speziellen Test

Lieferung für einen speziellen Test

Ferrari-Partner Shell vergleicht den Treibstoff an der Tankstelle mit jenem der Scuderia

Seit über 60 Jahren arbeitet Shell bei der Treibstoffentwicklung mit Ferrari zusammen – mit Erfolg: Gemeinsam hat man zehn Mal die Konstruktionspokal-Wertung und zwölf Mal den Fahrer-Weltmeister- titel errungen. Über 21 000 Mannstunden pro Jahr investiert das Energieunternehmen in die Zusammenarbeit.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse helfen bei der Entwicklung der Kunden-Treibstoffe, wie etwa dem V-Power-Benzin, dass dem Renn- treibstoff sehr ähnlich ist. Um herauszufinden, wie ähnlich sich die beiden Formeln sind, bat man Ferrari-Star Fernando Alonso zum Test. Auf der Hausstrecke der Scuderia vor den Toren Maranellos fuhr der zweifache Weltmeister seinen 2009er-Ferrari mit dem Strassen-Benzin aus.

Zuvor drehte Alonso vier Runden mit der Renn-Formel, seine schnellste Rundenzeit lag dabei bei 1:03,950 min. Danach kam die Strassen-Formel zum Zug und der Asturier berichtete überrascht: «Der Strassen-Treibstoff hat sich genauso schnell angefühlt.» Denn Seine beste Rundenzeit lag mit 1:04,850 min nur neun Zehntelsekunden unter der Bestzeit mit dem Race-Treibstoff.

Die Strassen-Variante des V-Power-Benzins schaffte es sogar, am Ende der Start-Ziel-Geraden mehr Top-Speed aus dem 2009er-Ferrari zu kitzeln, obwohl die Renn-Variante in vielen Bereichen bessere Kenn- zahlen erlangte, vor allem bei der Beschleunigung.

«Es ist doch erstaunlich und grossartig, dass jeder an der Tankstelle ein Benzin tanken kann, dass dem in den Ferrari-Formel-1-Boliden sehr ähnlich ist», erklärte Alonso strahlend.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2AT