Trulli: «Ein Sieg der Gerechtigkeit»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Für Jarno Trulli ist die Welt wieder in Ordnung

Für Jarno Trulli ist die Welt wieder in Ordnung

Toyota-Pilot Jarno Trulli über die entscheidende Szene im Australien-GP mit Lewis Hamilton.

Toyota-Pilot Jarno Trulli ist wieder Dritter des Australien-GP. Die Toyota-Truppe hatte den Champagner zu Recht entkorkt.

Der Italiener ist zufrieden: «Ich bin glücklich, weil der Gerechtigkeit Genüge getan ist. Ich bin auch glücklich fürs Team.»

Und was geschah nun aus Sicht Trullis?

«Es ist ganz einfach – ich kam von der Bahn ab, mein Fehler. Ich hatte versucht, langsamer zu fahren, weil wir dieses Jahr eine Regel haben, wonach wir einen gewissen Speed einhalten müssen. An jener Stelle der Strecke war es schattig, das irritierte mich. Ich verpasste meinen Bremspunkt auf den kalten Reifen und musste eine weite Linie fahren. Lewis überholte mich. Das geht in Ordnung, es war ja mein Fehler gewesen.»

«Das Problem begann erst, als er zwischen den Kurven 4 und 5 auf einmal recht langsam wurde. Mir war nicht klar – hatte er ein technisches Problem oder was? Also überholte ich ihn. Das passierte ungefähr bei 80 km/h. Das war alles. Ich war überzeugt, er hatte ein mechanisches Problem.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE