Bruno Senna: «Das wird ein harter Kampf»

Von Vanessa Georgoulas
Vorfreude auf Spa: Bruno Senna

Vorfreude auf Spa: Bruno Senna

Der Brasilianer freut sich auf seinen ersten Renneinsatz seit dem Saisonfinale 2010 in Abu Dhabi.

Nun ist es offiziell: In Belgien und Italien steuert Bruno Senna statt Nick Heidfeld den zweiten Renault-Boliden neben Vitaly Petrov. «Das wird eine grosse Herausforderung und bestimmt nicht einfach, kurz nach Saisonmitte zurückzukommen. Alle anderen durften in diesem Jahr schon elf Rennen fahren, das wird ein harter Kampf», erklärt der Neffe von Ayrton Senna. «Aber ich habe an allen Sitzungen mit den Ingenieuren teilgenommen und vergangenen Freitag ein paar Demonstrationsrunden drehen dürfen, das war schon eine grosse Hilfe.»

Der 27-jährige Brasilianer freut sich, dass er sein Comeback auf dem Rundkurs in Spa gibt: «Das ist meine Lieblingsstrecke, hier lief es immer gut für mich.» Doch bevor am Sonntag die Startampel ausgeht, liegt noch viel Arbeit vor ihm: «Wir müssen vor allem lernen, wie man die Reifen zum Arbeiten bringt.»

Ob Senna über die beiden letzten Europa-Rennen der Saison hinaus eingesetzt wird, steht noch aus: «Die Idee ist, dass ich bis zum Saisonende alle Rennen bestreite, aber zuerst müssen ein paar rechtliche Probleme beseitigt werden.» Diese hat Senna-Vorgänger Heidfeld nun geschaffen, der die Erfüllung seines Fahrer-Vertrags vor Gericht durchsetzten will.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 04:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 04:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Mi.. 18.05., 04:15, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 18.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
2AT