Strafe für Pastor Maldonado

Von Vanessa Georgoulas
Keine Freunde: Hamilton und Maldonado

Keine Freunde: Hamilton und Maldonado

Der Williams-Pilot wird in der Startaufstellung zum Belgien-GP um fünf Plätze zurückversetzt.

Das Scharmützel, das sich Williams-Pilot Pastor Maldonado und McLaren-Fahrer Lewis Hamilton im Qualifying zum Grossen Preis von Belgien geliefert haben, bleibt nicht ohne Folgen. Maldonado, der sich Startplatz 16 erkämpft hatte, wird in der Startaufstellung um fünf Positionen strafversetzt, Hamilton kommt mit einer Verwarnung davon.

Hamilton hatte sich im zweiten Qualifying-Segment in der Schikane mit der Brechstange an Maldonados Williams vorbeigedrückt, wofür sich der Venezolaner nach Überquerung der Ziellinie mit einem kurzen Schubser revanchierte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 20.05., 22:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Fr.. 20.05., 23:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 20.05., 23:35, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Sa.. 21.05., 00:20, ServusTV Österreich
    Formel 2 - Barcelona, Spanien
  • Sa.. 21.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 01:35, ServusTV Österreich
    Formel 3 - Barcelona, Spanien
  • Sa.. 21.05., 03:50, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Sa.. 21.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Sa.. 21.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 21.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4AT