Glock zufrieden mit sich

Von Peter Hesseler
Formel 1
Glock will mit Virgin in bessere Zukunft fahren

Glock will mit Virgin in bessere Zukunft fahren

Der Virgin-Pilot sagt kurz vor dem 18. Saisonlauf in Abu Dhabi, dass er in diesem Jahr bisher das Maximum aus seinen Möglichkeiten gemacht habe.

Timo Glock hat einen Tag vor dem Trainingsstart zum Grossen Preis von Abu Dhabi schon mal seine Saison zusammengefasst.

«Ich bin zufrieden mit meinen Leistungen, habe das Maximum rausgeholt, und zwar in den Qualifikationen und in den Rennen. Jetzt arbeiten wir daran, dass wir nächstes Jahr einen Schritt machen, so wie Lotus im vorigen Winter», sagt der Virgin-Pilot.

Der Wersauer hat sich unlängst für weitere zwei Jahre dem Team des Tabellenletzten verschrieben.

Mehr über Glock und seine Lage entnehmen Sie bitte der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit Dienstag (8. November) im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6AT