Williams hat es eilig

Von Peter Hesseler
Frank Williams: Mit neuem Team zurück an die Spitze?

Frank Williams: Mit neuem Team zurück an die Spitze?

Das ehemalige Weltmeisterteam setzt die Präsentation des Neuwagens auf den 7. Februar an – für ganze zehn Minuten.

Williams wird seinen neuen Renner, den FW34, am 7. Februar in Jerez vorstellen. Es ist das erste unter dem neuen Design-Team mit Mike Coughlan entstandene Auto, der 2007 im Mittelpunkt einer hässlichen Spionageaffäre stand und bei McLaren entlassen wurde.

2011 fand er bei Williams eine neue Heimat, genau wie der frühere Toyota- Aerodynamiker Mark Gillan und der Ex-Renault-Aerodynamiker Jason Somerville.

Williams stürzte 2011 auf Rang 9 der Konstrukteurswertung ab.

Die Präsentations-Zeremonie wurde grosszügig auf zehn Minuten angesetzt. Williams hat es eilig.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 19:14, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 19.08., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 19.08., 19:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 19.08., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 19.08., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
  • Fr.. 19.08., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT