Vettel ohne Hamilton

Von Peter Hesseler
Formel 1
Teamchef Christian Horner und Sebastian Vettel

Teamchef Christian Horner und Sebastian Vettel

Red Bull Racing-Teamchef sorgt vor dem Start für Ruhe in der Gerüchteküche.

Kaum ist die Saison angelaufen, muss Lewis Hamilton den ersten Nasenstüber hinnehmen.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner hat den Transfermarkt schon vor dem Auftakt am kommenden Sonntag (18. März) in Melbourne mit der Klarstellung beruhigt, dass der britische Champion vor 2008 wohl nicht für die Nachfolge von Mark Webber in Betracht gezogen werde. Der Vertrag des Australiers läuft nur über ein Jahr bis zum Jahresende 2012, wenn auch Hamiltons Kontrakt mit McLaren-Mercedes ausläuft.

Horner sagt: «Ich denke, es ist schwierig, sich Hamilton in unserem Team vorzustellen. Lewis ist glücklich da, wo er ist. Und wir sind glücklich mit unseren Fahrern Sebastian Vettel und Mark Webber. Ausserdem setzt Red Bull bekanntlich auf aufregende Nachwuchs-Piloten wie mit Daniel Ricciardo und Jean-Eric Vergne bei Toro Rosso. Deshalb schauen wir uns aller Wahrscheinlichkeit nach eher intern um als ausserhalb der Red Bull-Familie.»

Das heisst: Vettel kann und soll in Ruhe weiterarbeiten. Sein Vertrag läuft bis 2014.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 18:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
» zum TV-Programm
3DE