Texas-GP: Die Mexikaner kommen!

Von Agnes Carlier
So ungefähr wird das aussehen

So ungefähr wird das aussehen

Die Fans dürfen sich beim ersten USA-GP in Austin (Texas) auf ein lebenslustiges Spektakel gefasst machen.

Wenn Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone wieder einmal Zweifel am Zustandekommen der USA-GP streut, wird in den Staaten Texas und New York nur müde gelächelt.

Fakt ist: Beide Rennen werden wie geplant durchgeführt – der USA-GP im kommenden November, der New-Jersey-GP im Juni 2013.

Eine Delegation aus Texas hat den Silverstone-GP besucht, angeführt vom Investor Bobby Epstein.

Die Strecke wird derzeit asphaltiert, der Bau des Hauptgebäudes läuft.

Der Ticket-Verkauf läuft so gut, dass bereits der Bau zusätzlicher Tribünen beschlossene Sache ist. Der Austin-GP wird mit 104000 Sitzplätzen und 12000 Stehplätzen ausverkauft sein. David Sweazy und die anderen Manager bringen Erfahrung aus 43 Jahren Kentucky-Derby mit, eines der grössten Pferderennen der Welt – vor 175000 Fans!

Gemäss Sweazy wird gut ein Drittel der Fans aus Mexiko stammen: Monterrey, Mexico-City, Guadalajara.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Ist das Ende wirklich schon in Sicht?

Günther Wiesinger
Die Wissenschaftler haben ihre Meinungen in der Pandemie oft geändert. Aber jetzt versichern sie einstimmig: Im Frühjahr geht dem Virus der Atem aus.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.01., 19:10, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 16.01., 19:15, Sport1
    eSports - 24h Le Mans Virtual
  • So.. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 16.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 16.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo.. 17.01., 00:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 17.01., 01:40, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Mo.. 17.01., 02:05, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mo.. 17.01., 02:55, DMAX
    Tuning Trophy Germany
» zum TV-Programm
4DE