Schrecksekunde für Schumacher

Von Mathias Brunner
Formel 1
Michael Schumacher kurz nach dem Crash

Michael Schumacher kurz nach dem Crash

Unfall des Mercedes-Stars kurz vor dem Ende des zweiten freien Trainings auf dem Hockenheimring.

Der Unfall von Michael Schumacher eingangs Motodrom führte zu einer Roten Flagge im zweiten freien Training und zum frühzeitigen Ende des F1-Fahrbetriebs. Ex-Toro-Rosso-Fahrer Jaime Alguersuari weiss: «Auch Erfahrung schützt dich nicht vor einem vollgesogenen Kunstrasen ausgangs der Kurven, da sind in den beiden freien Trainings einige Piloten im wahrsten Sinne des Wortes ins Schleudern geraten. Aber dieser Unfall von Schumacher hatte eine andere Ursache, denn Michael verlor den Wagen aus der Kontrolle, noch bevor er den Randstein berühte. Sehr seltsam …»

SPEEDWEEK-Technikexperte Gary Anderson findet: «Dieser Crash geht aufs Konto abgefahrener Reifen oder hat einen mechanischen Ursprung. Wenn ich mir die Schäden am Silberpfeil so ansehe, fürchte ich – ein teurer Tag für Mercedes.»

Über Funk hatte sich Schumi jedoch bereits über «ziemlich wenig Bodenfreiheit» beklagt. Ein Schaden an einem Stossdämpfer? Ein schleichender Plattfuss?

Nach dem Crash meinte Schumacher: «Man darf in diesen Dreher nicht zu viel interpretieren, das passierte , weil ich zu unkonzentriert war. Ich habe am Lenkrad einige Sachen umgestellt und war am Funk, da bin ich auf die weisse Linie gekommen und das war's dann.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm