Rosberg: Wir machen Fortschritte

Von Peter Hesseler
Formel 1
Nico Rosberg

Nico Rosberg

Der Williams-Pilot beeindruckt auch in Bahrain mit starkem Trainingstempo und glaubt diesmal auch an ein besseres Rennresultat.

Auf Rängen 1 und 4 gelang Nico Rosberg am ersten Trainingstag die Fortsetzung seiner starken Auftritte 2009. Der Williams-Pilot, der 2006 auf dem Wüstenkurs von Sakhir mit der schnellsten Rennrunde erfolgreich debütierte, befand das Fahrverhalten des Williams FW 31 als okay.«Ich denke, wie sehen hier gut aus», sagt der Wiesbadener.

«Wir haben vieles ausprobiert und machen gute Fortschritte. Das Team hat einige neue Teile nach Bahrain mitgebracht und die scheinen gut zu arbeiten. Ich bin wirklich überzeugt, Dass wir an diesem Wochenende eine positive Vorstellung abliefern können.”

Bislang hatte der Sohn des ehemaligen Weltmeisters Keke Rosberg mehrfach unter dem Wert seines Autos abgeschnitten, manchmal wegen strategischer Fehler des Teams oder zuletzt in Shanghai wegen eines Visiers, auf dem die Regentropfen nicht abliefen. Er kam bislang auf den Rängen 6, 8 und 15 ins Ziel. Teamkollege Kazuki Nakajima gelingt indes gar nichts. Ein zwölfter Platz in Malaysia steht als seine beste Ausbeute und einzige Zielankuft 2009 zu Buche. Er bekommt die Neuteile, die Rosberg jetzt schon am Auto verwendet, erst zum nächsten GP in Spanien (10. Mai).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE