Hülkenberg startet von hinten

Von Peter Hesseler
Formel 1
Weit kam Hülkenberg am Samstag nicht

Weit kam Hülkenberg am Samstag nicht

Der Emmericher rollt schon zu Beginn von Q1 bei der Qualifikation zum Italien-GP aus.

Nico Hülkenberg verpasste am Samstag in Monza eine Riesenchance. Am Force-India-Mercedes des Emmerichers trat zu Beginn von Q1 ein in der Kürze irreparables Elektronikproblem auf. «Hülk» rollte aus und musste auf weitere Versuche verzichten. Er funkte zuerst «Getriebeprobleme» an die Box. «Dann ging plötzlich gar nichts mehr.»

Was für Hülkenberg möglich gewesen wäre, demonstrierte sein Teamkollege Paul Di Resta, der sich auf Platz 4 qualifizierte, allerdings wegen eines ausserplanmässigen Getriebewechsels fünf Plätze rückversetzt wird.

Hülkenberg kann damit den Schwung, den er nach Rang 4 im Rennen von Belgien hatte, nicht voll auskosten, da er vom Ende des Feldes aus starten muss.

Hülkenberg sagt: «Wir wissen noch nicht genau was passiert ist. Beim Anbremsen von Kurve 1 hat sich der Motor abgeschaltet, ich hatte keine Gänge und gar nichts. Da war nichts zu machen.»

Sein Glück: In Monza müsste das Überholen, zumal mit einem Mercedes-Motor, bis zu einer gewissen Position relativ gut möglich sein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 18.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 18.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 18.01., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE