Lauda wird Mercedes-Direktor

Von Peter Hesseler
Formel 1
Niki Lauda

Niki Lauda

Der dreimalige Weltmeister wird im neuen Mercedes-Team mit Hamilton mit offizieller Funktion ausgestattet.

Niki Lauda wird bei Mercedes eine Rolle im Direktorium einnehmen. Dies berichtet das britische Fachblatt «Autosport». Teamchef Ross Brawn spricht von einer Stärkung der personellen Aufstellung des Teams.

In der Printausgabe von SPEEDWEEK hatten wir bereits am Dienstag, 25. September, eine offizielle Rolle für den dreimaligen Weltmeister bei Mercedes angekündigt. Mit Lauda kommt auch Lewis Hamilton von McLaren-Mercedes an Bord, obwohl Mercedes die offizielle Verkündung noch nicht vollzogen hat, was sich jede Minute ändern kann.

Ob der Wiener Lauda jetzt RTL-Experte bleiben kann?

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE