Kingfisher vollends am Boden

Von Peter Hesseler
Formel 1
Vijay Mallya

Vijay Mallya

Der Airline des Force-India-Mitbesitzers Vijay Mallya wurde der Flugbetrieb untersagt – 1,4 Milliarden Schulden.

Die Fluglinie von Vijay Mallya wurde vorübergehend vom Betrieb ausgeschlossen. Dies veranlasste die indische Flugaufsichtsbehörde DGCA.

Mallya hat in der vorigen Woche geplatzte Schecks an den Flughafen Hyderabad nachträglich beglichen, um einer drohenden Verhaftung zu entgehen, aber damit nur erreicht, dass er wieder in sein Heimatland reisen darf. Die Schliessung seiner Airline, die seit geraumer Zeit sowieso nur noch national fliegen durfte, konnte er nicht verhindern.

Als Grund der Stilllegung nennt die Flugbehörde das Fehlen eines Geschäftsplans. Kingfisher hat 1,4 Milliarden Dollar Schulden – und das alte Spiel, drohende Entlassungen gegen Staats-Zuschüsse, hat nicht mehr funktioniert. Kingfisher, seit 2005 unterwegs, gelangte zu keiner Zeit in die Gewinnzone.

Niki Lauda hatte recht, als er in SPEEDWEEK vor einem halben Jahr sagte: «Die sind nicht mehr zu retten.»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 11:35, Motorvision TV
    Truck World
  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
» zum TV-Programm
8DE