Vettel: «Es gilt, McLaren zu schlagen»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Vettel in Abu Dhabi

Sebastian Vettel in Abu Dhabi

Der Weltmeister weiss: «Es lief ganz ordentlich, aber wenn wir aus den ersten zwei Reihen starten wollen, müssen wir nachlegen.»

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel sagt zum ersten Trainingstag: «Wir dürfen recht zufrieden sein in Sachen Laufzeit, aber McLaren macht einen hervorragenden Eindruck. Besonders mit der härteren Mischung war Lewis unheimlich stark. Ich schätze, wer hier siegen will, muss zuerst mal an McLaren vorbei.»

«Wir sind gut zum Fahren gekommen, müssen aber ein paar Schaufeln nachlegen, wenn wir aus den ersten beiden Reihen starten wollen. Ich bin auch mit der Balance des Autos noch nicht zufrieden. Es war recht rutschig heute da draussen. Daher auch die vielen Ausflüge. So ist es natürlich schwierig, eine schöne, flotte Runde zusammen zu kriegen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 18.06., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 18.06., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 18.06., 17:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Fr.. 18.06., 18:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 18:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 18.06., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 19:00, Eurosport
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE