Toro Rosso: Ab 2014 mit Renault

Von Otto Zuber
Formel 1
Toro Rosso: Jetzt noch mit Ferrari im Heck

Toro Rosso: Jetzt noch mit Ferrari im Heck

Die Red-Bull-Nachwuchsschmiede wechselt zum gleichen Triebwerkpartner wie das Schwesternteam Red Bull Racing.

Dr. Helmut Marko bestätigte im Rahmen des Grossen Preises der USA in Austin: Der bisherige Ferrari-Partner Toro Rosso wird ab 2014 mit Renault-Motoren ausrücken. Damit passt sich der Rennstall aus Faenza seinem Schwesternteam aus Milton Keynes an: Die französischen Triebwerke brummen seit 2007 im Heck der Red-Bull-Racing-Renner, davor hatten die Österreicher auch auf Ferrari-Power gesetzt.

Auch das Sauber-Team spielte mit dem Gedanken die Triebwerke aus Maranello auszutauschen. Seit 1996 setzen die Schweizer auf die Marke mit dem Pferdchen, seit Jahren sind sie aber auch unzufrieden mit dem PS-Manko, das der Ferrari-V8 gegenüber dem Mercedes-Aggregat hat. Trotzdem wird der Rennstall aus Hinwil weiterhin mit Ferrari-Motoren starten.

Lesen Sie mehr über die Triebwerk-Sorgen der Formel-1-Teams in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – ab 20. November (Dienstag) für 2,20 Euro oder SFr. 3.80 im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 22:15, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Do.. 17.06., 22:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 17.06., 23:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Fr.. 18.06., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 18.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE