Romain Grosjean absolviert Renndistanz

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Grosjean: «Wir beginnen langsam, die Reifen zu verstehen»

Grosjean: «Wir beginnen langsam, die Reifen zu verstehen»

Der Lotus-Pilot sorgte mit seinen konstanten Rundenzeiten auf den Medium-Reifen für hochgezogene Augenbrauen bei der Konkurrenz.

Während seine Kontrahenten am dritten Testtag auf dem Circuit de Catalunya noch immer mit dem extremen Reifenabbau kämpften, legte Romain Grosjean eine ganze Renndistanz zurück. Der Lotus-Pilot schaffte auf der Medium-Mischung sogar über 20 Runden am Stück, und fuhr dabei konstante 1:28er- und 1:29er-Zeiten. Damit sorgte er bei seinen Gegnern für Erstaunen.

«Natürlich fühlen sich die Reifen im Vergleich zum Vorjahr ziemlich neu an, aber wir beginnen jetzt langsam, ihre Funktionsweise zu verstehen», erklärte Grosjean nach getaner Arbeit strahlend, und verriet: «Wenn du am Anfang und in den Kurven die Reifen schonst und es erst langsam angehst, dann kann man mehr als ein, zwei schnellere Runden drehen.»

Der 26-jährige Blondschopf war denn auch der fleissigste Pilot des Tages und spulte ganze 119 Runden ab. «Nach so vielen Kilometern bin ich reif für die Kiste», stöhnte der französisch-schweizerische Doppelbürger, «es war nicht einfach, denn heute war es etwas zu kalt, aber wir konnten sehr viele wichtige Daten sammeln.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE