Sergio Pérez: «Ich wollte lieber Fussballstar werden»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sergio Pérez im Kart: «Wo ist mein Fussball?»

Sergio Pérez im Kart: «Wo ist mein Fussball?»

Kommen Sie mit auf eine kleine Zeitreise mit dem McLaren-Piloten Sergio Pérez: Zurück zu den Wurzeln des Formel-1-Stars, zuhause in Mexiko.

Sergio Pérez lässt niemanden kalt: einige Gegner rümpfen über ihn die Nase, andere bewundern seine Kampfkraft, alle fürchten ihn. Umso erstaunlicher ist es, wenn sein Vater sagt: «Sergio wollte eigentlich gar kein Rennfahrer werden. Er sagte mir – Papa, ich mag das Kartfahren nicht, ich möchte doch so gerne Fussballstar werden!»

Die Kollegen von der BBC haben den 23-Jährigen aus Guadalajara nach Hause begleitet, um den Fragen auf den Grund zu gehen: Wie hat alles angefangen? Woher kommt der heutige Wunsch zum Rennfahren? Die Antworten des WM-Zehnten von 2012 verblüffen.

Geniessen Sie das Video hier:

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 20.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 20.04., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 20.04., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 20.04., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 20.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 20.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 16:20, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di.. 20.04., 16:45, Eurosport 2
    Formel E: Die Story der Formel E
  • Di.. 20.04., 17:10, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 20.04., 17:55, Motorvision TV
    UK Flat Track Nationals
» zum TV-Programm
6DE