Mark Webber: Gleich nach Brasilien-GP ist Schluss

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Nach dem Brasilien-GP ist die Formel-1-Karriere von Red Bull Racing-Pilot Mark Webber vorbei

Nach dem Brasilien-GP ist die Formel-1-Karriere von Red Bull Racing-Pilot Mark Webber vorbei

Vorzeitiger Abgang: Mark Webbers Formel-1-Karriere endet gleich nach dem letzten Saisonlauf in São Paulo. Danach widmet sich der künftige Porsche-Werksfahrer seiner zweiten Karriere in der Langstrecken-WM.

Mark Webber verliert keine Zeit: Gleich nach dem Brasilien-GP in Interlagos endet die Formel-1-Karriere des Red Bull Racing-Piloten nach zwölf Jahren und 215 Grand-Prix-Starts. Wie die australische Zeitung News Limited berichtet, wird sich der 37-jährige Australier schon am Montag seiner zweiten Karriere in der Langstrecken-Szene widmen. Porsche-Geschäftsführer Matthias Müller bestätigt: «Wir sind froh, dass Mark uns schon einen Tag nach dem Formel-1-Rennen in Interlagos zur Verfügung stehen wird.»

Normalerweise sind die Formel-1-Piloten bis zum Jahresende an ihr aktuelles Team gebunden. Doch gemäss Medienberichten hat Red Bull Racing ihn nach sieben gemeinsamen Jahren vorzeitig aus dem Vertrag entlassen. Webber war in der vergangenen Woche auch schon im Porsche-Werk in Weissach, um eine Sitzprobe zu absolvieren. «Da habe ich ihn getroffen, und wir sind sehr glücklich, dass wir ihn haben», freut sich Müller, der bestätigt, dass Webber schon bald seinen Testpflichten nachkommen wird: «Ich schätze, der erste Test findet im Dezember statt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE