Die besten Tweets im Rahmen des Brasilien-GP

Von Mathias Brunner
Formel 1
Viele Kommentare der Twitter-Gemeinde zum Formel-1-WM-Finale in Interlagos – wir haben für Sie einige Schmunzel-Tweets zusammengestellt.

@SamOKeefe
«Ein gebührendes Ende für den V8!»
(Caterham liess den Renault am Sonntagabend in Interlagos noch einmal so richtig glühen.)

@EliGP
«Ich höre, Maldonado hat Williams beschuldigt, im Abschlusstraining andere Autos auf die Bahn zu lassen.»
(Pablo Elizalde schlägt die Brücke von Pastor Maldonados Anschuldigungen nach dem Abschlusstraining zum Austin-GP in Texas zum Qualifying von Brasilien.)

@alanbaldwinf1
«Pastor Maldonado schafft die Q1-Hürde nicht. Wie es aussieht, hat das Wetter seine Hoffnungen sabotiert.»
(Auch unser Kollege Alan Baldwin erinnert sich an die Unterstellungen des Venezolaners in Texas.)

@F1PitRadio
«Lewis an Ross: “Hey, Mann, alles Gute zum Geburtstag! Ich brauche mehr Infos, Mann! Wann holt ihr mich zu einem Stück Kuchen rein, Mann?”»
(Nein, dieser Funkverkehr hat nicht so stattgefunden. Aber ja, Ross Brawn hatte am Samstag seinen 59. Geburtstag.)

@WilliamsF1Team
«Hey @clubforce. Wir haben an der Interlagos-Strecke ein neues Team-Mitglied entdeckt!»
(So viel zum Dschungel-Leben von Brasilien.)

@clubforce
«@WilliamsF1Team – prima. Wenn die neuen Flügel nicht funktionieren, dann haben wir einen Satz Reifen weniger.»
(Der Falter störte trotzdem nicht, es handelte sich um einen Satz Trockenreifen, die am niemand brauchen konnte.)

@MyCaterhamF1
«Und hier die Wetterprognose für heute – bedeckt mit leichtem Regen oder Niesel. Wir finden, das Wort Niesel klingt so unsympathisch wie der Effekt.»
(Vor allem dann, wenn es waagrecht zu regnen scheint.)

@danielricciardo
«@JeanEricVergne: Hahaha, das war ein lustiges Bild, Kumpel.» – «@danielricciardo Keine Sorge, Fans, ich habe nur so getan als ob.» – «Von wegen, mein Kopf tut jetzt noch weh!»
(Ein wenig Spass zwischen den Toro-Rosso-Fahrern.)

@SWinkhaus
«Interlagos sollte umbenannt werden in Interfalls.»
(Sarah Winkhaus von Sky Italien sei gesagt: Wassereinbruch im Pressesaal ist hier eine ganz normale Sache. Die Faustregel gilt dann: Alle elektrischen Geräte diskret vom Netz nehmen.)

@GrandPrixDiary
«Dieser Mann scheint Geisterkinder zu verkaufen. Gruselig …»
(Sie gingen weg wie unsichtbare Semmeln.)

@NobleF1
«Die Liebe für Ayrton Senna hält an. Diese Flugblätter werden bei mir im Hotel verteilt.»
(Eine Beobachtung unseres Kollegen Jonathan Noble von «Autosport».)

@alo_oficial
«Während dieser WM waren wir 276 Tage nicht zuhause. Ich habe 28 Overalls verbraucht, 11 Helme, 19 Paar Rennstiefel und 24 Handschuhe.»
(Kleine Bilanz von Ferrari-Star Fernando Alonso.)

@EliGP
«Die meisten Fahrer enthüllen in ihren Pressemitteilungen, dass Regen die Fahrbahn rutschig macht. Nur damit ihr das wisst.»
(Nachricht an die Redaktion – reisst Seite 1 neu auf!)

@alex_wurz
«Der letzte Bestseller, den ich gelesen habe war Superego von einer gewissen @juliawurz. Habe eben Inferno von Dan Brown gekauft, frage mich, ob es da um Niki und den Nürburgring geht.»
(Unseres Wissens nicht, lieber Alexander Wurz.)

‏@charlie_whiting
«Ich finde es ironisch, dass die Formel 1 im Versuch, die Kosten unter Kontrolle zu bekommen, weniger Reifen liefert – und die Fans somit weniger Action auf der Bahn zu sehen bekommen.»
(In freier Abwandlung des geflügelten Wortes von Karl Kraus: Es genügt nicht, keine Idee zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie in die Tat umzusetzen.)

@GaryPaffett
«Ah, die glamouröse Welt der Formel 1.»
(Genau, nach dem Geschäft die Spülung zu bedienen, ist leider auch in Grand-Prix-Sport keine Selbstverständlichkeit. Im Pressesaal übrigens hängt ein Schild: «Bitte kein Toilettenpapier in die Schüssel werfen, das kann zu Verstopfungen führen. Bitte Papier in den Korb neben der Toilette werfen.» Wir gehen jetzt nicht darauf ein, wie es dort riecht …)

@charlie_whiting
«Horner ersetzt Bernie? Man kann doch keinen früheren Formel-1-Teamchef «Formula One Management» leiten lassen. Das würde NIE funktionieren! Wir haben das schon einmal probiert.»
(Der falsche Charlie Whiting, immer mit scharfem Auge und scharfer Zunge.)

@WilliamsF1Team
«Normalweise wählen wir bessere Gelegenheiten, um unsere Fahrer zum Autogrammschreiben zu bewegen, aber Pastor ist da ganz pflegeleicht.»
(Vielleicht war er bei der Szene mit Sutil in Austin auch am Schreiben.)

@EliGP
«Adrian Newey vertreibt sich im freien Training die Zeit damit, eine Yacht für den America’s Cup zu entwerfen.»
(Ich schätze, das Wetter hat ihn inspiriert.)

@andrewbensonf1
«Der BBC-Preis für den unartigsten Jungen geht an Sebastian Vettel. Er sagte bei uns im Interview – normalerweise landen die Netten auf dem letzten Platz und die Bösen schleppen die schönste Frau des Balls ab. Ich weiss nicht, wo sie steckt, aber ich finde sie schon.»
(Ist aber alles nur Spiel: Sebastian ist seit Jahren glücklich liiert.)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE