McLaren: Whitmarsh nicht in Jerez, Anfang vom Ende?

Von Rob La Salle
Formel 1
Martin Whitmarsh und Sam Michael

Martin Whitmarsh und Sam Michael

In wenigen Tagen beginnen die ersten Formel-1-Wintertests. Einer, der in Jerez fehlen wird, ist der bisherige McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh. Ein Vorbote der baldigen Trennung?

McLaren durchlebt schwierige Monate: Trennung von Lewis Hamilton, überstürztes Engagement von Sergio Pérez, Trennung von Technikchef Paddy Lowe (er ging zu Mercedes), innerhalb einer blamablen Saison 2013 (erstmals seit 1980 ohne Podestplatz) folgte die Trennung vom Mexikaner Pérez, dann ein Hickhack um den neuen Hauptsponsor, Schwierigkeiten mit dem Absolvieren der Crashtests und die Rückkehr des früheren Teamchefs Ron Dennis. Ex-McLaren-Fahrer John Watson hielt bereits fest, dass er Martin Whitmarsh für entmachtet halte (siehe HIER ), nun scheint sich das zu bewahrheiten: Aus England hören wir, dass Whitmarsh beim ersten Wintertest nicht am McLaren-Kommandostand stehen werde, die Leitung des Tests obliege Teammanager Sam Michael.

Seitdem Ron Dennis die Macht bei McLaren wieder an sich gerissen hat, ist von Martin Whitmarsh überhaupt nichts zu hören gewesen. Alles deutet darauf hin, dass er den Kopf dafür hinhalten muss, dass der zweiterfolgreichste Rennstall der Formel 1 (nach Ferrari) seit fünf Jahren ohne WM-Titel ist.

In England wird offen darüber spekuliert, dass Ex-Mercedes-Technikchef Ross Brawn zu McLaren ziehe. Andere Insider glauben daran, dass der Australier Sam Michael befördert werden könnte.
Unklar ist, ob und in welcher Form Martin Whitmarsh der McLaren-Gruppe erhalten bleibt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 10:30, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2021
  • Sa.. 24.07., 11:50, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 24.07., 12:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Sa.. 24.07., 13:10, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:20, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:20, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:30, ORF 2
    Blatt & Blüte - Die Erbschaft
  • Sa.. 24.07., 13:35, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 24.07., 13:35, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
3DE