Fernando Alonso: Keine Erinnerungen an Spielberg

Von Andreas Reiners
Formel 1
Fernando Alonso

Fernando Alonso

Wenn es um seine Ergebnisse 2001 und 2003 in Österreich geht, streikt Fernando Alonsos Gedächtnis. Verwunderlich ist das nicht.

Fernando Alonso wollte nicht. Oder er konnte tatsächlich nicht. Als der Spanier bei der offiziellen Pressekonferenz vor dem achten Saisonrennen in Österreich am Donnerstag gefragt wurde, welche Erinnerungen er an frühere Rennen in der Steiermark hatte, streikte sein Gedächtnis.

«Um ehrlich zu sein, erinnere ich mich an überhaupt nichts. Wir sind 2001 und 2003 hier gefahren, aber ich habe keine Erinnerungen. Zu lange her», so Alonso wortkarg. Der Spanier war sowieso nicht in bester Laune.

Wir helfen dem zweimaligen Weltmeister aber gerne auf die Sprünge: 2001 und 2003 schied er jeweils vorzeitig aus, 2001 im Minardi, zwei Jahre später im Renault. Nicht verwunderlich, dass sich Alonso daran nicht erinnern kann. Oder will.

Dafür kommt Ferrari mit «ein paar neuen Teilen» nach Österreich, wie Alonso verriet. Im Training solle dann herausgefunden werden, welche Teile am Samstag für das Qualifying passen und welche nicht. Denn das Wochenende wird ein enges.

«Der Kurs ist sehr kurz, nur fünf oder sechs Kurven wo du Zeit gutmachen kannst. Am Samstag brauchst du also eine perfekte Runde. Falls nicht, ist das auf die Startplätze bezogen eine große Strafe», sagte Alonso.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa. 28.11., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 28.11., 14:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE