Jenson Button: «Dank» Romain Grosjean nur Elfter

Von Andreas Reiners
Formel 1
Jenson Button: Nur Elfter im Qualifying

Jenson Button: Nur Elfter im Qualifying

Für Jenson Button lief der Samstag nicht nach Plan. Erst ein verpatztes drittes Training, dann ein Lotus, der im Qualifying mehr oder weniger im Weg stand.

Jenson Button war angefressen. Es war nicht der Samstag des Weltmeisters von 2009. Im dritten Training am Vormittag hatte ihn ein Bremsdefekt gestoppt, der Brite konnte nur ganze vier Runden absolvieren. «Man weiß nicht wirklich, was dich das letztendlich kostet. Wir tappten etwas im Dunkeln, was das Setup im Qualifying anging», erklärte Button.

Im Qualifying war er schließlich in Q2 auf seiner schnellen Runde, ehe ihn nicht die Technik, sondern ein Konkurrent stoppte. Am Ende reichte es deshalb nur für den elften Platz. «Wir wären in den Top Ten gelandet, wenn mein letzter Run funktioniert hätte. Ich war sieben Sekunden hinter dem Lotus von Romain Grosjean. Er ist dann in den ersten drei Kurven von der Strecke abgekommen, hat dann zwar am Ende Platz gemacht. Aber das hat mich eine Menge Zeit gekostet», erklärte Button.

Trotzdem freut sich Button auf das Rennen am Sonntag. «Elfter ist nicht ganz so schlecht. Wir können ein bisschen mit der Strategie spielen und die Reifen wählen. Das hat bei Force India schon öfter funktioniert. Vielleicht klappt es jetzt auch bei uns. Es wird zwar schwierig zu überholen, es wird auch darum gehen, wirkliche Manöver zu fahren. Das könnte spaßig werden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE