Nico Rosberg (Mercedes): «Irgendwas Verrücktes!»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Nico Rosberg: «Ich wusste schon, dass Lewis vorbeikommen würde, aber ich wollte das Auto noch ins Ziel retten»

Nico Rosberg: «Ich wusste schon, dass Lewis vorbeikommen würde, aber ich wollte das Auto noch ins Ziel retten»

Nico Rosberg musste im Grossbritannien-GP vorzeitig aufgeben, weil sein Silberpfeil im fünften Gang feststeckte. Hinterher schilderte der Mercedes-Pilot seinen bitteren Ausfall.

Nach seinem enttäuschenden Aus beim Grossbritannien-GP stellte sich Mercedes-Pilot Nico Rosberg den Fragen der Medien. Der Mercedes-Pilot hatte zuvor in Runde 29 in Führung liegend seinen Dienstwagen schweren Herzens abstellen müssen, weil sein Getriebe im fünften Gang feststeckte.

Der 29-Jährige aus Wiesbaden verrät: «Ich funkte die Box an und fragte, ob wir etwas machen könnten, um ins Ziel zu kommen – weniger schalten oder irgendwas Verrücktes! Ich wusste schon, dass Lewis vorbeikommen würde, aber ich wollte das Auto noch ins Ziel retten. Aber das Team konnte mir nichts empfehlen, weil das Getriebe schon kaputt war.»

Rosberg schildert: «In der 20. oder 21. Runde kündigte sich dieses Problem schon an. Es waren erst kleine Anzeichen, ich dachte nicht, dass es ein totaler Getriebeschaden werden würde.» Trotzdem will er den Kopf nicht hängen lassen: «Unser Tempo war hier super, wir waren fast schon so dominant wie zu Saisonbeginn. Ich bin zuversichtlich, dass ich beim Heimrennen in Deutschland wieder ganz vorne mitmischen kann.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7DE