Carlos Sainz Jr. auf dem Weg zu Caterham

Von Adam Cooper
Formel 1
Sitzt Carlos Sainz Jr. schon bald im Caterham?

Sitzt Carlos Sainz Jr. schon bald im Caterham?

Carlos Sainz Jr. könnte Dank der Verbindung zu Red Bull ein möglicher Kandidat für einen Platz bei Caterham sein. Der Spanier könnte schon in dieser Saison im Cockpit des CT04 sitzen.

Sainz Jr., sein Vater und Dr. Helmut Marko wurden im Laufe des Silverstone-Wochenendes im Caterham-Motorhome gesichtet. Sainz schon jetzt die Möglichkeit zu verschaffen, Kilometer in einem Formel-1-Auto zu sammeln und ihn dann 2015 zu Toro Rosso zu holen, wäre ein logischer Schritt.

Bei Red Bull legt man jedoch mehr Wert darauf, dass Sainz sich kurzfristig darauf konzentriert, die Renault-3.5-Meisterschaft zu gewinnen, die er momentan, nach 17 Rennen, anführt. Andererseits gibt es für den Rest der Saison aber keine Terminüberschneidungen mit der Formel 1.

Caterham setzt seit Langem ein Red-Bull-Getriebe ein und wird nächstes Jahr neben Red Bull Racing und der Scuderia Toro Rosso das einzige Team mit einem Renault-Motor sein. Die Tatsache, dass Lotus zu Mercedes wechselt, erlaubt es Red Bull enger mit Renaults Motorenfabrik in Viry zusammen zu arbeiten und Caterham rückt seinerseits enger an Red Bull Racing heran.

Man darf auch nicht vergessen, dass Red Bull Daniel Ricciardo 2010 mitten in der Saison zu HRT gebracht hat, in einem Deal, der von Caterham-Berater Colin Kolles eingefädelt wurde.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 10:25, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 17.01., 10:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 17.01., 11:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 17.01., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE