Video: Pirelli stellt 18-Zoll-Reifen vor

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Am morgigen Mittwoch wird Lotus Testfahrer Charles Pic in Silverstone zum ersten Mal die neuen Pirelli-18-Zoll-Reifen testen. Damit wollen die Italiener einen Einblick bieten, was in puncto Pneus möglich wäre.

Morgen sind die experimentellen Reifen zum ersten Mal auf der Strecke zu sehen, am heutigen Dienstag vermittelte Pirelli auf Fotos und per Video schon mal einen kleinen Eindruck, wie die breiten, 18-Zoll-Reifen am Auto aussehen werden.

Die Diskussion um breitere Reifen gibt es seit Jahren und Williams Technikchef Pat Symonds sagte erst kürzlich, dass die aktuellen 13-Zoll-Reifen ziemlich «altmodisch» seien. Sogar in Le Mans und in der neuen Formel E fahre man man mit moderneren Reifen in die Zukunft.

Im Rahmen der Testfahrten in Silverstone wird Lotus-Testfahrer Charles Pic nun aber auch einen ersten kleinen Schritt in Richtung Zukunft der Formel 1 wagen und mit 18-Zoll-Reifen seine Runden drehen. Wann die neuen Reifen in der Formel 1 Einzug halten könnten, weiß man bei Pirelli aber noch nicht. Jetzt gehe es nur den optischen Eindruck eines Formel-1-Autos mit 18-Zoll-Reifen.

«Sie stehen nicht im Reglement», sagte Paul Hembery. «Da wird in den nächsten zwei oder drei Jahren wohl auch nichts passieren, die Leute sollen nur sehen, wie die Reifen die Optik eines Autos verändern würden. Wir werden am Auto ein paar kleine Änderungen vornehmen müssen, aber wir dachten, dass es sich lohnen wird, da alle immer darüber reden, es aber noch keiner gesehen hat.»

Außerdem wären 18-Zoll-Reifen in der Formel 1 nur logisch, da auch moderne Straßenautos kaum noch mit 13-Zoll-Reifen fahren und die Formel 1 doch immerhin eine Vorreiterrolle in puncto Technologien übernehmen sollte, heißt es im Video.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 20:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 20:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7DE