Sebastian Vettel: «Lücke ist nicht kleiner geworden»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Sebastian Vettel: «Die Lücke zu Mercedes ist sehr gross»

Sebastian Vettel: «Die Lücke zu Mercedes ist sehr gross»

Formel-1-Champion Sebastian Vettel betont vor seinem Heimrennen in Hockenheim, dass der Rückstand von Red Bull Racing auf Leader Mercedes seit dem ersten Grand Prix in Australien nicht kleiner geworden ist.

Vor seinem Heimspiel in Deutschland bremst Sebastian Vettel die Hoffnungen seiner Fans: Der Red Bull Racing-Pilot erklärt im Interview mit den Kollegen von Sky Sport News: «Derzeit ist der Rückstand zu Mercedes sehr gross, und die Lücke ist seit dem ersten Saisonlauf in Australien nicht kleiner geworden.»

Der Blick in die Gesamtwertungen bestätigt: Schon jetzt beträgt der Rückstand des Weltmeisterteams auf die Sternmarke ganze 158 Punkte, der Vorsprung der beiden Silberpfeil-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf ihren nächsten Verfolger Daniel Ricciardo beträgt schon mehr als 60 WM-Zähler.

Das wird sich so schnell auch nicht ändern, wie Vettel erklärt: «Natürlich probieren wir viele verschiedene Kniffe aus, um die Lücke zu schliessen, doch Mercedes entwickelt auch weiter und wir müssen folglich grössere Fortschritte erzielen, wenn wir aufholen wollen. Es wird wohl bis zum Ende der Saison dauern, bis wir genauer sagen können, wie lange die Aufholjagd noch dauern wird und was wir im Winter schaffen können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 23:05, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE