Badoer: Schritt vorwärts

Von Peter Hesseler
Badoer geht's auch in Spa vorsichtig an

Badoer geht's auch in Spa vorsichtig an

Ferrari-Teamchef Domenicali sieht beim langsamen Comeback-Pilot Luca Badoer in Spa Fortschritte im Vergleich zum Spaniendebüt mit der Scuderia.

Am Freitagmorgen war [*Person Luca Badoer*] einigermassen zufrieden mit seiner Leistung. Da wurde der Italiener, Ersatzfahrer für den verletzten Felipe Massa, im freien Training zum Belgien-GP Zehnter.

Nachmittags stellte sich das aus Valencia vertraute Bild ein, wo Badoer das gesamte Wochenende über am Ende des Feldes gefahren war. Nachmittags habe er bei Trockenheit kein optimales Set-Up gefunden und deshalb auch nicht das richtige Gespür für sein Auto. Trotzdem hat er sich zum Ziel gesetzt, am Samstag in den zweiten Qualifikationsabschnitt vorzudringen.

Teamchef Domenicali glaubt: «Luca hat im Vergleich zu Valencia einen Schritt vorwärts gemacht.»

Badoer war als Letzter volle zwei Sekunden langsamer als Teampartner Kimi Räikkönen, ein ausgewiesener Spa-Spezialist, auf Platz 3.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.09., 18:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 24.09., 18:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 24.09., 19:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Sa.. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 24.09., 19:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.09., 19:25, Motorvision TV
    G-Series Andorra 2022
  • Sa.. 24.09., 20:10, Kinderkanal
    Checkpoint
  • Sa.. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Sa.. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Sa.. 24.09., 21:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
» zum TV-Programm
3AT