Sportler des Jahres: Nico Rosberg Siebter

Von Andreas Reiners
Formel 1
Nico Rosberg

Nico Rosberg

Nico Rosberg ist bei der Wahl zu Deutschlands Sportler des Jahres auf Platz sieben gelandet. Bei der Wahl, die von rund 1200 deutschen Sportjournalisten vorgenommen wurde, bekam der Formel-1-Pilot insgesamt 748 Stimmen.

Der viermalige Champion Sebastian Vettel schaffte es nicht in die Top Ten. Sportler des Jahres wurde zum dritten Mal in Folge Diskuswerfer Robert Harting (2100 Punkte).

Zur Sportlerin des Jahres wurde Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch (3147), die ihre Karriere im März beendet hatte. Mannschaft des Jahres wurde wenig überraschend die deutsche Fußball-Nationalmannschaft (4660).

Vizeweltmeister Rosberg hatte im November allerdings den Bambi für den Sportler des Jahres erhalten. «Das ist eine große Ehre. Ich bedanke mich bei meinem Silberpfeil-Team. Unglaublich, was die mir für ein Auto gegeben haben», so Rosberg damals, dessen Dank auch an Rekordweltmeister Michael Schumacher ging: «Denn er den hat den Rennstall groß gemacht.»

Bei der Wahl zum Sportler des Jahres hatte zuletzt in Vettel 2010 ein Formel-1-Pilot triumphiert. Vor ihm waren Schumacher (1995 und 2004), Wolfgang Graf Berghe von Trips 1961 posthum sowie Karl Kling (1952) zu Deutschlands Sportler des Jahres gewählt worden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
7DE