Video der FIA: Was der grüne Motorsport bringen soll

Von Mathias Brunner
Formel 1
Formel 1: Hybrid ist angekommen

Formel 1: Hybrid ist angekommen

Hybridtechnik im Langstreckensport und in der Formel 1: Jean Todt, Präsident des Autoverbands FIA, sowie Rennfahrer und Techniker sprechen über den grünen Motorsport.

«Die Welt befindet sich im Wandel und die Autoindustrie genauso», sagt Jean Todt, der 68jährige Präsident des Automobil-Weltverbands FIA. «Wir haben heute eine Milliarde Fahrzeuge, die rund um den Globus herumfahren, und wenn wir das Jahr 2030 erreichen, dann werden es zwei Milliarden sein. Die Vision der FIA besteht darin, unseren Beitrag in Sachen verbesserter Umweltverträglichkeit zu leisten.»

In einem Video der FIA sprechen zahlreiche Fachleute darüber, auf welchem Weg wir uns da befinden: Mercedes-Star Nico Rosberg, Mercedes-Chef Dieter Zetsche, Porsche-Pilot Mark Webber, Mercedes-Formel-1-Motorenchef Andy Cowell, um nur einige zu nennen.

Sie und viele mehr nennen uns Gründe, wieso die Autobranche nicht nur Teil des Problems sein darf, sondern Teil der Lösung sein muss. Nico Rosberg: «Jeder von uns macht sich Sorgen um unseren Planeten. Also finde ich es gut, wenn die Formel 1 sich dafür einsetzt, etwas zu unternehmen.»

Das sehenswerte Video der FIA finden Sie HIER

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:40, hr-fernsehen
Hubert und Staller
Mi. 27.05., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 15:25, N24
WELT Drive
Mi. 27.05., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 27.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 27.05., 17:55, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm