Force India: Pascal Wehrlein statt Nico Hülkenberg

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Beim Nachsaison-Test in Abu Dhabi durfte Pascal Wehrlein im Silberpfeil ausrücken

Beim Nachsaison-Test in Abu Dhabi durfte Pascal Wehrlein im Silberpfeil ausrücken

DTM-Talent Pascal Wehrlein soll die kommenden Testfahrten für Force India bestreiten. Der Mercedes-Reservist darf statt Nico Hülkenberg und Sergio Pérez im Vorjahres-Auto ausrücken.

Wie f1-insider.com berichtet, soll Force India den Mercedes-Werkspiloten Pascal Wehrlein nächste Woche in Barcelona testen lassen. Dies, weil der Rennstall von Kingfisher-Mogul Dr. Vijay Mallya Liquiditätsprobleme haben soll. So seien etwa auch die Mercedes-Antriebseinheiten des letzten Jahres noch nicht bezahlt worden.

Nur der Einsatz von Wehrlein, so heisst es, garantiere die Mercedes-Triebwerke für den Test in Barcelona. Der DTM-Pilot soll in diesem Jahr schon bei Freitagseinsätzen während der GP-Wochenenden Erfahrungskilometer im Silberpfeil sammeln und 2016 sogar ein Stammcockpit bekommen.

Nico Hülkenberg und Sergio Pérez müssen sich deshalb bis zum letzten Test in Barcelona (26. Februar bis 1. März) gedulden, dann soll auch der 2015er-Renner VJM08 bereit sein, der derzeit im Werk in Silverstone aufgebaut wird.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm