Fernando Alonso: «Hamilton kann sechs Titel holen»

Von Mathias Brunner
Formel 1
​Lewis Hamilton hat in Texas den ersten Matchball, um sich zum dritten Mal zum Champion zu machen. Sein früherer McLaren-Stallgefährte Fernando Alonso ist voll des Lobes.

Sie jagen dem gleichen Ziel nach, Fernando Alonso und Lewis Hamilton. Sie wollen beide wie ihr Idol Ayrton Senna zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister werden.

Mercedes-Star Hamilton kann das schon am nächsten Sonntag hier in Austin (Texas) schaffen. Alonso sitzt zwar im gleichen Auto wir vor 25 Jahren Senna, in einem McLaren-Honda, aber noch ist die frühere Traumpaarung nicht konkurrenzfähig.

2007 fuhren die beiden für McLaren-Mercedes so lange gegeneinander, bis Kimi Räikkönen und Ferrari beim WM-Finale als lachende Dritte Dankeschön sagten. Alonso hat das McLaren-Teamchef Ron Dennis jahrelang nicht verziehen. «Mit Lewis hatte ich kein Problem, mit der Teamführung schon», bestätigte der Asturier.

Hier in Austin wird Alonso auf den alten und wohl auch neuen Weltmeister Hamilton angesprochen und darauf, wo ein dritter Titel den Engländer in den Reihen der ganz grossen Formel-1-Piloten einstufen würde.

Fernando sagt: «Für mich steht ohne jeden Zweifel fest, dass Lewis eine rder ganz Grossen ist. Wenn er wie Niki Lauda oder Senna drei Titel gewinnt, dann kannst du ihn doch nicht auf eine niedrigere Stufe stellen. Ich halte ihn für einen der Besten, und ich glaube auch – da kommt noch mehr.»

«Die Qualitäten von Lewis siehst du ganz einfach an der Tatsache: Selbst wenn sein Auto nicht das Beste im Feld war, so hat er immer Rennen gewonnen. Vielleicht redete er kein Wörtchen um den Titel mit, aber er war immer ein heisser Anwärter auf Siege. Das können nicht viele Fahrer von sich behaupten.»

Viele Insider glauben: Vor dem Hintergrund eines stabilen Reglements ist Hamilton für 2016 auch wieder Favorit.

Fernando Alonso meint: «Wenn Mercedes so stark bleibt, sind für Hamilton sogar sechs WM-Titel nicht ausgeschlossen. Alles wird davon abhängen, wie gut der Mercedes sein wird und was die Konkurrenz macht. Aber wieviele ein Pilot wert ist, das geht für mich weit über die Anzahl Titel hinaus.»

Der Respekt von Alonso für Hamilton ist ähnlich gelagert wie jener von Sebastian Vettel für den Engländer: Vettel und Alonso wissen – da fährt einer in Sachen Begabung auf Augenhöhe, und er kämpft mit fairen Mitteln.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 08.05., 23:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So.. 09.05., 00:00, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 00:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 00:50, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 02:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 09.05., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • So.. 09.05., 04:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 09.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE