Daniel Ricciardo über Mexiko: «Unfassbar rutschig!»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Daniel Ricciardo

Daniel Ricciardo

​Red Bull Racing-Pilot Daniel Ricciardo über seine Eindrücke bei der Rückkehr der Formel 1 ins Autódromo Hermanos Rodríguez: «Die Piste kann noch so viel mehr bieten.»

Für Red Bull Racing läuft es derzeit nicht übel. Teamchef Christian Horner sagt: «Alle kämpfen mit den gleichen Kühlproblemen für Motor, Getriebe und Bremsen, wegen der dünnen Luft. Wir schauen in den Sektoren 2 und 3 gut aus, wo die ganzen Kurven sind. Wir müssen im Highspeed-Sektor 1 noch mehr Speed finden, dann könnten wir ganz ordentlich bei der Musik sein.»

Daniel Ricciardo hat dazu mal einen ersten Vorgeschmack gegeben: Fünfter im ersten Training, Dritter im zweiten. Der dreifache GP-Sieger sagt: «Im Moment ist es da draussen noch unfassbar rutschig. Aber ich bin davon überzeugt – die Piste kann noch so viel mehr bieten. Selbst auf trockener Bahn musst du in den Highspeed-Passagen seeehr vorsichtig sein, weil es so schmierig ist. Aber das liegt an den ganz besonderen Verhältnissen. Es hatte in der Nacht auf heute geregnet, später fing es wieder an. Zwischendurch wurde Sand auf die Bahn geweht, weil sich der Wind gedreht und er aufgefrischt hatte. Dazu schwitzt der Asphalt Öle aus. Es kommt alles zusammen.»

«Wenn die Piste mehr Haftung bietet, wird die Bahn noch mehr Spass machen. Ich mag das Pisten-Layout, die ganze Anlage ist makellos. Als Team scheinen wir gut dabei zu sein. Und ich bin sicher, die Fans haben heute unsere Show genossen.»

Wie stark kann RBR wirklich sein? Daniel: «Wir sind uns dessen nicht sicher. Weil normalerweise die Mercedes-Team und Ferrari am Samstag noch ein paar Schippen drauflegen. Die dünne Luft kann das übliche Bild auch verzerren. Wenn ich dran denke, wie lang die Geraden sind, dann schlagen wir uns bislang recht beachtlich.»

Was passiert, wenn es – wie vorhergesagt – am Samstag und am Sonntag regnet? Ricciardo lacht: «Dann werden wir wie auf Eiern herumfahren. Das wird eine ganz heikle Kiste.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 06.05., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Do.. 06.05., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Do.. 06.05., 07:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 08:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
7DE