Ferrari: Neue Rolle für Jean-Eric Vergne?

Von Andreas Reiners
Formel 1
Jean-Eric Vergne

Jean-Eric Vergne

Der Franzose war in der vergangenen Saison Simulator-Spezialist in Maranello. 2016 könnte es eine Beförderung geben.

Vergne ist offenbar für die Rolle des offiziellen Ersatzfahrers bei der Scuderia vorgesehen. Diese Rolle hatte bisher Esteban Gutierrez inne, der in der anstehenden Saison allerdings für das neue Haas F1-Team als Stammfahrer an den Start gehen wird.

Nachdem er von 2012 bis 2014 für Toro Rosso in der Formel 1 an den Start ging, übernahm Vergne 2015 neben seinen Einsätzen in der Formel E Simulatorarbeiten, um den SF15-T weiterzuentwickeln. Einsätze bei Testfahrten absolvierte der 25-Jährige allerdings nicht. Das könnte sich jetzt ändern.

«Die Dinge werden sich ein wenig ändern. Es wird ziemlich bald verkündet werden», sagte er MotorSports Talk. Als er explizit darauf angesprochen wurde, ob er Gutierrez ersetze, antwortete Vergne: «Wir werden sehen. Vielleicht.»

Haas F1 Teambesitzer Gene Haas hatte zuletzt verkündet, dass er sich vorstellen könne, die Zusammenarbeit mit Ferrari auch auf die Position des Ersatzfahrers auszuweiten und sich die Besetzung der Rolle mit der Scuderia zu teilen. In diesem Zusammenhang macht die Beförderung Vergnes ebenfalls Sinn, schließlich stand der Franzose auf der Shortlist des Haas-Teams und war so in der engeren Auswahl für ein Stammcockpit.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE