Formel 1 in Russland: RTL jubelt über starke Quote

Von Andreas Reiners
Formel 1
Nico Rosberg bejubelt seinen Sieg

Nico Rosberg bejubelt seinen Sieg

Bekommt die Formel 1 im TV die Kurve? Der Privatsender RTL kann sich über die beste Quote dieser Saison freuen.

Nachdem RTL in den ersten drei Rennen der Saison einige Verluste hinnehmen musste, verzeichnete der Kölner Privatsender am vergangenen Sonntag einen Anstieg der TV-Quote. Das vierte Saisonrennen und den vierten Sieg von Mercedes-Pilot Nico Rosberg in Folge sahen immerhin 4,45 Millionen Fans.

Beim dritten Rennen der Formel 1 in Russland ist das die beste Quote überhaupt, auch in dieser Saison steht der GP in Sotschi an der Spitze. Insgesamt ist das Zuschauerinteresse aber leicht rückläufig. Rund 3,5 Millionen Zuschauer waren bislang im Schnitt live dabei, zum gleichen Zeitpunkt 2015 waren es noch 3,7 Millionen gewesen.

Auch beim Marktanteil konnte RTL einen neuen Bestwert verzeichnen. In der allgemeinen Zielgruppe schaffte RTL 30,1 Prozent. In der Zielgruppe der werberelevanten 14 bis 59-Jährigen waren es 27,9 Prozent.

Immerhin schaffte es die Formel 1 auch im Ranking der meistgesehenen Sendungen bei RTL auf Platz eins, noch vor «James Bond: Ein Quantum Trost», den 3,08 Millionen Zuschauer sehen wollten. Unter dem Strich gehörte das Rennen nach dem Tatort und der Tagesschau in der ARD zu den meistgesehenen Sendungen am Sonntag.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Di. 24.11., 05:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE