Der letzte gemeinsame Gang!

Von André Zengler
Formel 1
Von einer Ehrung zur nächsten: Jenson Button (li.) und Ross Brawn

Von einer Ehrung zur nächsten: Jenson Button (li.) und Ross Brawn

Jenson Button und Ross Brawn erneut geehrt. Doch für einen Engländer war es sicher die wichtigste Ehrung des Jahres.

Wie im Herbst angekündigt, wurde Formel 1-Weltmeister Jenson Button von der englischen Königin Elisabeth II. für seinen Weltmeister-Titel zum «Member of British Empire» ernannt.

Für Button der krönenden Abschluss des für ihn «unglaublichsten Jahr meines Lebens».

Bevor sich ihre Wege dann endgültig trennten, nahm auch Buttons Noch-Teamchef Ross Brawn an der Ehrung teil, er darf sich nun «Officer of British Empire» nennen.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE