Nico Rosberg 2. in Silverstone: «Ich starte besser»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nico Rosberg war nicht schnell genug

Nico Rosberg war nicht schnell genug

​WM-Leader in der ersten Startreihe, aber Nico Rosberg war nur Zweitschnellster. Der Deutsche tröstet sich: «Ich habe 2016 schon ein paar Mal gezeigt, dass ich besser starten kann.»

Nico Rosberg hat keine Chanc egehabt gegen Lewis Hamilton in diesem Abschlusstraining zum britischen Grand Prix. Entsprechend säuerlich wirkt der Deutsche.

«Das Auto war das reine Vergnügen zu fahren, vor allem in den ganzen Highspeed-Kurven. Aber heute hatte ich nicht den besten Tag, Lewis war der bessere Mann, heute. Aber morgen, das ist eine andere Geschichte. Wir haben in diesem Jahr schon oft gesehen, dass ich besser losgefahren bin als andere Fahrer.»

«Ich gehe mit einigen Fragezeichen ins Rennen, weil mir viel Zeit vom Freitag fehlt, nachdem ich ja wegen eines Hydraulikproblems den zweiten Teil des Trainingstags verloren hatte.»

Geht Nico nach der Kopfwäsche von Mercedes mit einer anderen Einstellung ins Rennen? «Nein. Wir haben neue Verhaltensregeln erhalten, das ist alles. Aber wir dürfen noch immer gegeneinander fahren, und das werden wir auch tun.»

Britischer GP im Fernsehen

Samstag, 9. Juli
17.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
20.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
22.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 10. Juli
5.50: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
8.50: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
13.00: Sky Sport 1 – Vorberichte
12.45: ORF1 – Formel-1-News
13.00: RTL – Countdown zum Rennen
13.25: ORF1 – Vorberichte und Rennen
13.50: SF2 – Rennen live
13.55: Sky Sport 1 – Rennen live
14.00: RTL – Rennen live
15.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
15.45: ORF1 – Rennanalyse
16.00: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do. 26.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 17:55, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Do. 26.11., 19:15, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 26.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 26.11., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE