«Mercedes-Team ist deutsche Nationalmannschaft»

Von André Zengler
Dieter Zetsche ist sehr stolz auf das neue Team

Dieter Zetsche ist sehr stolz auf das neue Team

Der Mercedes-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche spricht mit viel Stolz über das neue Team.

Der Chef selbst eröffnete die Präsentation des Mercedes GP-Teams im Museum von Stuttgart. Dabei sprach er von der Zusammenkunft zweier deutscher Weltstars, nämlich Michael Schumacher und Mercedes. Nico Rosberg nannte Zetsche den «dritten im Bunde, der ebenfalls das Zeug zum Weltstar hat.»

Zetsche sprach mit einem grossen Stolz über das neue Projekt und gab auch zu, neben dem Stolz über das Projekt auch Nationalstolz zu empfinden. «Es ist hier die deutsche Nationalmannschaft in der Formel 1, die neuen Nationalfarben sind Schwarz, Rot, Silber»

Das Ziel des Unternehmens ist klar gesteckt: «Wir wollen Weltmeister werden. Das muss aber nicht zwingend schon in diesem Jahr sein. Ich kann lediglich hervorragenden Motorsport mit herausragenden, fahrerischen Leistungen versprechen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 16:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 08.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 08.12., 16:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 08.12., 17:00, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 08.12., 18:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 08.12., 19:55, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 08.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
» zum TV-Programm
6DE