Timo Bernhards Team bestätigt ersten Piloten für 2020

Von Martina Müller
ADAC GT4 Germany
Der Porsche 718 Cayman GT4 vom KÜS Team75 Bernhard

Der Porsche 718 Cayman GT4 vom KÜS Team75 Bernhard

Das Team75 Bernhard des zweifachen Le-Mans-Siegers Timo Bernhard will auch in der kommenden Saison der ADAC GT4 Germany Gas geben. Einer der Piloten im Cockpit des Porsche 718 Cayman GT4 ist Alexander Tauscher.

In der Saison 2019 hat sich die ADAC GT4 Germany auf der Motorsport-Landkarte etabliert. Die neue GT-Serie des ADAC hatte in ihrer Premierensaison stets über 20 teilnehmende Fahrzeuge und mächtig Action auf der Strecke zu bieten. Aktuell laufen die Vorbereitung auf die zweite Saison auf Hochtouren. Und auch das KÜS Team75 Bernhard möchte im kommenden Jahr wieder mit dabei sein. Das Team des zweimaligen Le-Mans-Siegers Timo Bernhard hat nun den ersten Piloten für den Porsche 718 Cayman GT4 bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um Alexander Tauscher.

«Alex hat bei den ersten Testfahrten, die wir mit ihm nach Saisonende durchgeführt haben, bewiesen, dass er großes Talent hat. Natürlich muss er jetzt viel im Automobilsport lernen. Wir gehen diese Aufgabe gemeinsam mit ihm an. Ich freue mich auch persönlich auf diese Arbeit mit einem jungen Fahrer, da ich auch ziemlich stark im GT4-Team involviert sein werde», blickt Team-Manager Klaus Graf voraus.

Alexander Tauscher war 2019 im Kart unterwegs und fuhr dort für das Junior Team75 Bernhard. Dieses hatte Timo Bernhard zur Saison 2019 gegründet, um talentierte Nachwuchsfahrer beim Aufstieg vom Kart in den Automobilsport zu begleiten und zu unterstützen. Der 17-jährige Tauscher ist somit die erste Erfolgsstory dieses Junior-Programms.

«Alex hat das Potenzial, viel Talent und die Entschlossenheit, im Motorsport noch weiter nach vorne zu kommen. Er hat eine tolle Kart-Saison in unserem Junior Team75 gefahren und steigt jetzt in unser GT4-Programm auf. Das ist genau der Weg, den wir aufzeigen möchten und den wir mit jungen Talenten gemeinsam gehen werden. Ich bin stolz darauf, dass uns das bereits im ersten Jahr unseres Junior-Teams gelungen ist», so Bernhard.

Aktuell steht noch nicht fest, wer sich den Porsche 718 Cayman GT4 mit Alexander Tauscher teilen wird. Die ADAC GT4 Germany besteht auch 2020 wieder aus sechs Rennwochenenden. Saisonstart ist vom 24. bis 26. April in der Motorsport Arena Oschersleben.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm