IDM-Piloten mischen in BMW-Trophy mit

Von Esther Babel
IDM
Die Zahl der Teilnehmer an der BMW Motorrad Race Trophy 2016 steigt auf 108. Drei der Top-Ten-Piloten, Gines, Vincon und Kerschbaumer, sammeln ihre Punkte in der IDM.

Das Interesse an der BMW Motorrad Race Trophy 2016 ist ungebrochen: Bisher haben sich 108 BMW Racer aus 21 verschiedenen Ländern angemeldet. Damit wurde die letztjährige Teilnehmerzahl von 104 bereits jetzt übertroffen. Die BMW Fahrer treten für 56 Teams in 23 verschiedenen Meisterschaftsklassen an. Die Anmeldung für die BMW Motorrad Race Trophy 2016 ist noch bis zum 30. Juni 2016 möglich.

Angeführt wird das Klassement von Raffaele De Rosa (I/ STK1000) mit 125,25 Punkten. Benjamin Colliaux (F/ F EU) ist Zweiter mit 101,54 Punkten. Den dritten Platz teilen sich die beiden EWC- und IDM Superstock 100-Piloten Dominik Vincon (D) und Stefan Kerschbaumer (A) mit jeweils 100,95 Zählern.

Nur eine Woche nach dem Auftakt auf dem Lausitzring (D) hat die IDM am vorletzten Wochenende auf dem Nürburgring ihre zweite Runde der Saison 2016 ausgetragen. Dabei war Mathieu Gines (F) auf seiner Van Zon-Remeha-BMW S 1000 RR erneut der schnellste Mann im Feld. Mit einem sechsten und einem ersten Platz hat er wie schon vor dem Wochenende die Führung in der IDM Superbike-Gesamtwertung vor Max Neukirchner (Yamaha).

In der BMW Motorrad Race Trophy 2016 hat sich Gines vom 21. auf den fünften Rang verbessert.

Punktestand der BMW Motorrad Race Trophy

1. 125,25 Punkte Raffaele De Rosa/I
2. 101,54 Punkte Benjamin Colliaux/F
3. 100,95 Stefan Kerschbaumer/A
3. 100,95 Dominik Vincon/D
5.   90,95 Mathieu Gines/F
6.   89,43 Lance Isaacs/RSA
7.   84,60 Jordi Torres/SP
11. 72,57 Marco Nekvasil/A

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
7DE