IDM Superbike

«…und der Rest ergibt sich»

Von Jörg Teuchert - 13.09.2012 09:29

Ich bin startklar für das IDM-Finale.

Am kommenden Wochenende findet traditionell das IDM-Saisonfinale im badischen Hockenheim statt. Der Wetterbericht meint es ja scheinbar recht gut und wir freuen uns natürlich auf ein voll besetztes Motodrom.

Mit derzeit Platz 3 und 23 Punkten Rückstand in der Gesamtwertung ist die Position nicht so schlecht, aber eine extra Portion Glück wäre wohl hilfreich. In Hockenheim fühle ich mich auf jeden Fall sehr wohl, da meine erste Dienstfahrt auf der BMW unmittelbar nach dem Finale 2011 dort stattfand. Ich wurde schon mehrfach nach meiner Strategie für das Rennen gefragt und ob ich wohl nervös bin. Strategie gibt’s eigentlich keine, ausser……. Vollgas! Und nervös bin ich genauso wie sonst auch, daher alles cool.

Mit meinem Punkterückstand habe ich nichts zu verlieren und meine Taktik ist ausschliesslich auf Angriff gepolt. Michi Ranseder und auch Erwan Nigon sind da natürlich mit Angriff und Verteidigung beschäftigt. Allerdings sind beide auch erfahrene Leute, die auch schon WM-Läufe bestritten haben. Erwan Nigon ist ja aktuell Langstrecken-Vizeweltmeister auf BMW. Sicherlich wird auch Dario Giuseppetti auf der Ducati und auch Karl Muggeridge noch mal alles auspacken und garantiert mit um einen Podestplatz kämpfen.

Das Beste wird sein, ihr drückt mir einfach kräftig die Daumen. Der Rest ergibt sich. Wir sehen uns.

Jörg Teuchert: Mit der BWM zum IDM-Finale © Wiessmann Jörg Teuchert: Mit der BWM zum IDM-Finale

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Vor GP-Saison 2020: 10 Lehren aus den Wintertests

Von Mathias Brunner
​Wo genau stehen wir nach Abschluss der sechs Wintertesttage auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya? Selbst die Rennställe sind sich dessen unsicher. Zehn Lehren aus den Tests haben wir dennoch gezogen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 29.02., 12:00, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 29.02., 13:20, ServusTV Österreich
FIM Endurance World Championship
Sa. 29.02., 13:50, ServusTV Österreich
FIM Superbike World Championship
Sa. 29.02., 13:50, ServusTV
FIM Superbike World Championship
Sa. 29.02., 14:00, ServusTV Österreich
FIM Superbike World Championship
Sa. 29.02., 14:00, ServusTV
FIM Superbike World Championship
Sa. 29.02., 14:45, ServusTV Österreich
FIM Superbike World Championship
Sa. 29.02., 14:45, Eurosport
Motorsport
Sa. 29.02., 14:45, ServusTV
FIM Superbike World Championship
Sa. 29.02., 14:55, ServusTV
FIM Endurance World Championship
» zum TV-Programm
52